News

Details



Datum13.04.2008
SchlagzeileZeitarbeit als Einstieg in einen Job wird belohnt!
NachrichtEinige Arbeitsagenturen fördern den Wiedereinstieg von Arbeitslosengeld I-Empfänger/innen in eine Tätigkeit über eine Zeitarbeitsfirma. Für 6 Monate werden beispielsweise 200,- €/monatliche auf Antrag zusätzlich zum Arbeitslohn gewährt. Bisher wurde die Zahlung des Arbeitslosengeldes eingestellt, egal wie hoch der zukünftige Verdienst ist.
Für Arbeitslosengeld II-Empfänger/innen gilt in der Regel, dass bei einer Aufnahme einer Tätigkeit ca. 200,- €/monatlich mindestens mehr auf dem Konto eingehen (also incl. ergänzendem Arbeitslosengeld II). Darüber hinaus kann noch Einstiegsgeld gewährt werden, dass dem Arbeitslosengeld I-Programm "Einstieg in Zeitarbeit" ähnelt.
Der Klebeeffekt (die Übernahme beim Entleiher) variiert je nach Branche/Tätigkeit und Zeitarbeitsfirma sehr stark. Mit unserem Programm "Umvermittlung" sorgt die Arbeitsvermittlung "Arbeit statt Amt" für das Erreichen des Ziels: langfristige stabile Arbeitsverhältnisse
Link
KategorieArbeitsamt
Kontakthttp://www.arbeit-statt-amt.de/MarconiNorbert.html